Sant Francesc
Zurück

 

Nach der Wiederbesiedlung zu Beginn des 18. Jahrhunderts beschlossen die Einwohner von Formentera, zumal ihnen die alte Kapelle zu klein geworden war, eine neue Kirche zu bauen, die ihnen gleichzeitig als Festung dienen sollte. In die sie vor Feinden fliehen konnten. Seit damals hat sich „Sant Francesc“ zur Hauptstadt der Insel entwickelt, in der sich bis vor kurzer Zeit sämtliche Dienstleistungen der Insel konzentrierten: Verwaltung, Schule, Arzt, Telefon und Apotheke ... . Heute ist dank moderner Einrichtungen und größerer Bevölkerungszahl an den anderen Orten ein Trend zur Dezentralisierung feststellbar. Nichtsdestoweniger bleibt „Sant Francesc“ das Zentrum des Insellebens, die Gemeinde schlechthin.


Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!